Feierabend

Hallo. Ich wollte nur bescheid geben, dass ich jetzt meinen Blog – socialbreakz.blogsport.de – geschlossen habe, da ich keinen Sinn mehr drinsehe, mich mit antideutschen Unfug auseinanderzusetzen. Es raubt mir einfach die Zeit. Ich hätte nichts gegen eine sachliche Diskussion mit solchen Freaks gehabt. Aber mit solchen Leuten zu diskutieren ist dasselbe, wie mit der Wand zu quatschen.. >>> http://socialbreakz.com/index.php?subaction=showfull&id=1195054300&archive=&start_from=&ucat=1,5&

Ich kümmer mich jetzt weiterhin um meiner Ansicht nach sinnvollere Dinge, wie Musik machen, linker Politik, Freunde oder weiß der Geier noch alles. Sich mit den antideutschen Freaks auseinanderzusetzen käme gleich, sich mit einer Mauer zu unterhalten. Diese Leute, welche USA-/Israelfreundlich sind, sich auch noch als alternativ oder (jetzt wird’s richtig frech= gar antifaschistisch darstellen, darf man nicht ernst nehmen. Denen keine Plattform geben. Die Linke ist eh schon genug gespalten und da kommen auf einmal solche Leute an und erzählen einem, dass das Palituch scheiße ist, das jeder, der keine „Solidarität mit Israel zeigt“ (warum bitte auch?!) gleich ein Antisemit ist. Wahrscheinlich auch jeder, der Israel kritisiert..

Einverstanden. Nicht immer waren meine Kommentare zu diesen Leuten korrekt geschrieben. Ich hätte mir mehr Gedanken in Sachen Formulierung machen können. Also auch Asche auf mein Haupt.

Aber nur weil es so scheint, als ob es noch verschiedene (nicht unbedingt nennenswerte) Unterkategorien – wenn man das mal so sagen darf – geben soll bei den Antideutschen, sehe ich es nicht ein, denen ihr Rassismus darzulegen in Argumente. Liest keine Sau und die antideutschen habe ich in Erinnerung in zahlreichen Orten als Spalter der Linken, Flyerverteiler und Internet-Israel/USA-Nationalisten. Also genug der Rechtfertigung.

Ich bin nicht wütend, kein Stück. Aber sehr traurig. Das ist kein Witz. Denn ich bin mir eben nicht sicher, ob diese vom VS bezahlt werden, solche Imperialistenpropaganda zu vertreiben oder ob es einfach aus freien Stücken aus ihnen selber rauskommt, was ich mir aber kaum vorstellen kann…

Gruß geht an die Antifaschisten in Magdeburg.

PS.: Gruß geht an den Blog – Gefährliche Planetengirls



Zuletzt geschrieben

RSS

Kategorien

Buttons

  • blogsport.de
  • Einloggen